logo connect.floridsdorf

connect.floridsdorf

connect im 21. Wiener Gemeindebezirk

Von März 2016 bis Juni 2017 lebten zeitweise bis zu 600 Personen, darunter zahlreiche Kinder mit ihren Eltern, in der Unterkunft Siemensstraße in Floridsdorf. Das ehemalige Siemens-Bürogebäude mitsamt seiner weitflächigen, betonierten Parkplätze wurde zum Lebensraum in einer dafür denkbar schwierigen Umgebung: wenig Anknüpfungspunkte, kaum Spielplätze für Kinder, dafür eine sechsspurige Straße vor der Tür.

Viele Leute auf sehr engem, ursprünglich nicht zum Wohnen ausgelegtem Raum und ohne individuelle Kochmöglichkeiten – spannungsfrei ist anders.

Den Kindern unter diesen schwierigen Umständen ein klein wenig unbeschwerte Zeit zum Spielen und Herumtoben zu geben, war die Aufgabe von connect.Floridsdorf. FreizeitpädagogInnen planten zweimal wöchentlich ein abwechslungsreiches und altersgerechtes Programm, es gab zahlreiche Outdoor-Aktivitäten unter Einbindung vieler Freiwilliger.

Mittlerweile konnte die als Notquartier geführte Unterkunft in Floridsdorf geschlossen werden, die Familien sind in längerfristige und wohnlichere Quartiere übersiedelt.

An drei derzeitigen Standorten geht die Arbeit von connect weiter. In regelmäßig bespielten, eigens dafür eingerichteten Räumen wird den Kindern ein abwechslungsreiches freizeitpädagogisches Programm geboten. Ein vordergründiger Aspekt dabei ist, ihnen die Möglichkeit zu geben, Energien rauszulassen, daher sind Bewegungsangebote ein Highlight.
Wichtig für die Arbeit vor Ort ist die Kommunikation und auch Arbeit mit den Eltern, einerseits natürlich, um Schwierigkeiten und Konflikte aus der Welt zu schaffen, andererseits um sie in ihrer Rolle als Eltern zu stärken. Dafür finden u.a. regelmäßige Elternabende statt.

Wir freuen uns immer über tatkräftige Unterstützung - Melde dich bei uns!

Druckansicht
 


Österreichische Kinderfreunde - Bundesorganisation
Rauhensteingasse 5/5 · 1010 Wien
01/5121298 - 44 ·

© 2015 Kinderfreunde. All rights reserved.