2011

Andreas Kolross  

Kinderfreunde NÖ feiern heute ihren 100. Geburtstag

Kollross: Vom Selbsthilfeverband zur größten Kinder- und Familienorganisation des Landes

Spendenübergabe der Ortsgruppe Neu-Viehofen  

Spendenübergabe

Wir bedanken uns bei der Ortsgruppe St. Pölten - Neu - Viehofen rund um ihren Vorsitzenden Ali Firat für die Spende zu gunsten unseres Johanna Dohnal Kinderwohnhauses in der Höhe von Euro 600,- im Zuge ihres Benefizkonzertes.

Ehrengaeste  

Beeindruckende Jubiläumskonferenz der Kinderfreunde NÖ

Unter dem Motto „Wir zeigen Herz. Seit 100 Jahren“ fand Sonntag Nachmittag (10. April 2011, 10.00 Uhr) vor über 350 Kinderfreundinnen und Kinderfreunden in der Pielachtalhalle Ober-Grafendorf die Jubliläumslandeskonferenz der Kinderfreunde Niederösterreich statt.

Spende_Kinderwohnhaus  

Bemerkenswerte Initiative von Schüler/innen

Erlös von Kunstprojekt der Europahauptschule St. Leonhard am Forst zu Gunsten des "Johanna Dohnal Kinderwohnhauses" der Kinderfreunde gespendet

Atomenergie  

Die Kinderfreunde NÖ für ökologischen und sozialen Wandel!

Unter dem Motto "Für eine strahlende Zukunft OHNE Atomkraft" werben die Kinderfreunde NÖ im Rahmen von Aktionstagen für einen ökologischen und sozialen Wandel.

Ortsgruppe Leiben  

Neugründung der Ortsgruppe Leiben

Die Kinderfreunde NÖ freuen sich über die Neugründung der Ortsgruppe Leiben im Bezirk Melk

Samstag Nachmittag  

Kinderfreunde NÖ feiern im Zuge des Jubiläumspfingstlagers in Ybbs/Donau ihren 100. Geburtstag!

1.000 Kinder und Betreuungspersonen folgten der Einladung zur großen Geburtstagsfeier. „ Jahr ein Jahr aus sorgen ehrenamtliche Helferinnen und Helfer in über 200 Orts- und Stadtgruppen dafür, dass die Kinderfreunde zur größten Kinder- und Familienorganisation des Landes angewachsen sind “, nutzte Andreas Kollross, Landesvorsitzender der Kinderfreunde NÖ das erfolgreiche Fest für ein Dankeschön.

Luftballons  

Jubiläumspfingstlager 2011 erfolgreich zu Ende!

Ein sehr erfolgreiches Pfingstlager 2011 ist heute Abend zu Ende gegangen. Mit dabei waren gut 1000 Kinder und BetreuerInnen.

Andreas Kolross  

Kinderfreunde sagen Nein zu Lugners Sonntagsöffnung!

Kollross: Selbst der Opernball, den Lugner für seine Peinlichkeiten nutzt, ist während der Woche!

Gabriele Heinisch-Hosek und Andreas Kollross  

Obsorgediskussion in Wr. Neudorf

Auf Einladung der SPÖ-Frauen des Bezirkes Mödling fand eine Podiumsdiskussion zum Thema „Gemeinsame Obsorge“ unter Einbeziehung der Kinderfreunde statt.

Neben Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek, der Familienrichterin Doris Täubel-Weinreich und Anneliese Erdemgil-Brandstätter von der Frauenberatungsstelle Casandra diskutierte auch Kinderfreunde-Landesvorsitzender Andreas Kollross mit.

Gabriele Heinisch-Hosek und Andreas Kollross  

Stellungnahme der Kinderfreunde zu einem offenen Brief des Vereins "Väter ohne Rechte"

Im Zuge der Obsorgediskussion in Wr. Neudorf erhielten wir einen offenen Brief dieser Vätervereinigung. Sehen Sie dazu beigefügten Link. Unser Landesvorsitzender nahm dazu wie folgt Stellung.

 

Erläuternde Stellungnahme zur Wesepenattacke auf einen Kinderfreunde-Kinderferienturnus in Ulmerfeld-Hausmening

Bei einem Ausflug - einer spielerischen Schatzssuche - in der Nähe des Flußufers der Ybbs wurde am Mittwoch, den 20. Juli 2011 eine Feriengruppe der Kinderfreunde NÖ, bestehend aus 16 Kindern im Alter von 8 bis 11 Jahren mit ihren fünf Betreuer/innen von Wespen attackiert.

 


Österreichische Kinderfreunde Landesorganisation Niederösterreich
Niederösterreichring 1a · 3100 St. Pölten
02742 2255-500 ·

© 2015 Kinderfreunde. All rights reserved.